Buffet & Küchenbuffet restaurieren

Restauriertes Buffet

Buffets

Buffets sind in der Regel nicht sehr stark zerstört, so meist fehlen einige Leisten oder es sind Ecken abgebrochen (was nicht bedeuten soll, dass wir diese Probleme nicht auch lösen können). Das größere Problem bei restaurationsbedürftigen Buffets sind in der Regel die angegriffenen Oberflächen.

Haben auch Sie ein zu restaurierendes Buffet oder Küchenbuffet? Wir bieten Ihnen eine kompetente, unverbindliche und kostenlose Beratung: Stellen Sie eine Anfrage oder rufen Sie uns an (035474/788).

Buffet aus der Gründerzeit

Typisches Beispiel für ein Buffet der Gründerzeit mit Schnitzereien, Drechselarbeiten und gegossenen, prunkvollen Messingbeschlägen.
Vor der Möbelrestauration fehlte das Mittelteil komplett. Nach historischen Vorlagen haben wir dieses vollständig mit drei Füllungen nachgefertigt.
Die Nachfertigung fügt sich fehlerfrei ein: Identische Profilleisten fassen die Füllungen ein, neue, gedrechselte Balustersäulen und profilierte Lisenen machen die Nacharbeit perfekt. Fehlende Schnitzereien wurden identisch nachgefertigt.

Buffet der 30er Jahre

Schweres Buffet

Buffet mit Maserfurnier

Küchenbuffets

Die meisten Küchenbuffets haben als Arbeitsfläche eine Beschichtung mit Linoleum, welches durch eine Holzumrahmung eingefasst ist. Diese Beschichtung ist bei den zu uns kommenden Küchenbuffets meist durch heiße Töpfe und Kratzer unansehlich geworden. In diesem Fall wird es bei unserer Restauration vollständig ersetzt oder wiederhergestellt.

Küchenbuffet aus dem Spreewald

Schlichtes Küchenbuffet bäuerlicher Art, typisch für den Spreewald Ende des 19. Jahrhunderts.
An verdeckten Stellen war die Originalfarbe noch sichtbar. In diesem Farbton wurde das Spreewaldmöbelstück aufgearbeitet.
Auch die Originalbeschläge wurden überarbeitet. Stets überholen wir nicht nur die Außenflächen, sondern auch die innen liegenden – bei diesem Beispiel gut sichtbar.

Küffenbuffet der 30er Jahre

Die alte Oberfläche wurde komplett entfernt um anschließend die neue Oberfläche neu aufbauen zu können. Das Linoleum auf der Arbeitsplatte ist neu, dazu wurde auch das alte entfernt und die darunterliegende Holzoberfläche geglättet. Nach dem Aufbringen des Linoleums wurde dieses mit einer Buchenleiste als Randabschluss eingefasst.

Küchenbuffet der 30er Jahre mit Porzellanbeschlägen

Die alten Scheiben waren gesprungen, die Griffe unvollständig – daher wurde beides ersetzt: Nach der Aufarbeitung zieren hochwertige Porzellangriffe das Möbelstück, neue Scheiben wurden nach Kundenwunsch eingesetzt.

Küchenbuffet in weiß mit klarer Holzleiste als Kontrast

Stark zerstörtes Küchenbuffet wieder komplett saniert

Weitere Küchenbuffets